counter on myspace

Forex Trading lernen. Forex Levels und Zonen + Scalping Strategie Deutsch - Forex Strategien. Forex Expert Advisor vergleich. Scalping EA

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Forex Trading lernen. Forex Levels und Zonen + Scalping Strategie Deutsch

TOP FX Strategien


Forex-Trading lernen. Strategie geeignet für Anfänger und erfahrene Trader.
Levels - und Zonenstrategie + Forex-Scalping-Strategie + Erweiterungspack (NEU!)
Man kann damit langfristig, mittelfristig und kurzfristig handeln.


Strategieresultate aus dem Sommer 2015.
Der Handel wurde im Juli gestartet und lief über einen Monat mit dem neuen Erweiterungspack.






Wichtige Information zu Gain in % und Drawdown Zahlen die Sie oben sehen:
Wie wird das bei MyFxbook Monitoring gerechnet?

BEISPIEL: Account mit Deposit 100 USD
Bei Gain +100%:  Netto Profit= +100 USD. Bei Gain +500%: Netto Profit = +500 USD. Bei Gain +2000%: Netto Profit = +2.000 USD u.s.w.
Warum Account mit 100 USD? Wenn z.B. Gesamte Kapital = 5.000 USD und Risk pro Tag 5%: das ist 100 USD. Man braucht restliche 4.900 USD noch nicht. Forex Broker ist kein Bank, Somit Netto Profit zu gesamt Kapital in % muss man so rechnen: Gain +10.337% = +10.377 USD In % zu Gesamt Kapital (5.000 USD) Netto Profit = +207,54%
Jetzt zu Drawdown: Höchste Drawdown war 43% (Dort wo Profit schon +800% War). Somit tatsächliche Risk war 0%, weil Deposit würde schon abgesichert. Man soll zuerst Deposit absichrn und danach 50% von Gewinn immer absichern. Letzte Handelstag 30.07.2015 (1 Monat mit Erweiterung Pack gehandelt)



Wir haben die Strategieregeln so geändert, dass man jetzt
nicht nur mit einem 1:2 oder 1:3 Verhältnis handelt (wie das in 2014 war),
sondern mit einem 1:10 bis 1:30 Verhältnis! JA - das geht! Mit dem neuen Erweiterungspack.

Man kann ein 1:30 Verhältnis bekommen und dafür braucht
man KEINE 10 pips SL und 300 pips TP Order!

Möchten Sie ein Beispiel sehen, wie man mit 2 % Risiko in 1-2 Tagen, 56 % Gewinn bekommt?
Oder z. B. eine Position mit 6 % Risiko und 168 % Gewinn in 2 Tagen?
(6 % Risiko, WEIL das ist der reine Gewinn und man kann sich 6 % Risiko erlauben)

LIVE Video Juli 2015 Investor Account (6% Risk und 168% Gewinn in 2 Tagen)




Trade Beschreibung:
Trade basiert auf die Levels - und Zonentaktik. Der Einstieg wurde mit der Scalping-Strategie gewählt.
Die Positionsverwaltung wurde mit dem Erweiterungspack (neue Taktik) umgesetzt.
Schauen Sie sich die Videos an! Insbesondere die Berechnung am Ende.

 
Warum  Sie trotz einer GUTEN TREFFERQUOTE bei einem, als Standard geltenden  1-2 % Risiko und 1:2 bis 1:3 Verhältnis, zu wenig Profit erzielen? Haben  Sie jemals 100 % Gewinn mit dieser Taktik bekommen? Nein? Ich kann  Ihnen auch erklären warum, weil das mathematisch bedingt ist. Man KANN  und MUSS anders handeln, wenn MEHR Gewinnprozente erreicht werden  wollen. Sie vermuten das ist unmöglich oder nur mit viel Risiko  verbunden? Nein, das ist nicht so! Auch mit 1 %  Risiko pro Trade, kann man +20 % oder +30 % in ein bis zwei Tagen  bekommen! Und noch einmal - man braucht dafür keine 20 Pips SL 600 Pips  TP Order. Darf man danach z. B. mit 2 % Risiko weiter handeln? Ja!



Wie das alles funktioniert, erfahren Sie mit der Levels- und Zonenstrategie, Scalping-Strategie und das (NEUE) Erweiterungspack.





Wo zu braucht man die Levels und Zonentaktik?

Mit dieser Taktik werden Sie verstehen, wie Sie verschiedene Zonen kombinieren können, um zu sehen, was die "großen Jungs" planen. Dabei werde ich Ihnen in einer persönlichen Coachingsitzung (1zu1) verschiedene Beispiele zeigen, wie und warum es funktioniert. Man soll nicht die Konsequenzen (z. B. Preis steigt nach oben) sondern die Gründe (z. B. Tendenz wurde durchgebrochen und man kann sehen, dass jemand große Position aufbaut) verstehen. Man kann das früher erkennen als der Indikator!

Es ist egal ob man eine kurzfristige Order mit einem kleinen SL/TP-Verhältnis bei M1 - M5, eine mittelfristige im M5-M30 Chart, eine langfristige Order bei M30 oder dem Daily-Chart öffnet. Warum ist das so? Weil die Strategie nicht auf irgendwelche Indikatoren basiert, sondern auf Levels und Zonen, wie es die großen, institutionellen Teilnehmer (seitdem die Börse besteht) IMMER schon benutzt haben und auch weiterhin anwenden werden.

Was ich damit sagen möchte - egal welche Taktik Sie in der Zukunft einsetzen werden - alle diese Regeln sollten Sie wissen.
Besonders die Market-Maker-Tricks um Stop-Loss von unerfahrenen Tradern abzuräumen. Ich habe für dieses Wissen Hunderte Stunden mit Chartanalyse und Hunderte Stunden in Livetrades investiert. Ich kann die Erkenntnisse auch mit Livetrades beweisen.

Viele können Charts analysieren, wenn alles schon vorbei ist. Ich habe aber sehr selten ein- oder mehrwöchige Livetrades gesehen, wo man z. B. bei sechs Währungen gleichzeitig handelt. Also HIER werden Sie noch 5 Tage Livetrades mit langfristigen Order (M30 Chart) sehen. Noch einmal: der Indikator hilft, Tendenzen schneller zu erkennen. Mit der Levels- und Zonenstrategie werden Sie auch OHNE den Indikator, Tendenzen erkennen und noch vieles mehr.






Lernen Sie auch erfolgreich zu handeln! Handeln Sie mit geprüften Strategien, die Ihnen wirklich gute Gewinne ermöglichen!
Und ich werde wieder meine Worte mit LIVE-Videos beweisen.



Levels- und Zonen Strategie wird in Kombination mit dem Trend 2 PRO Indikator eingesetzt.

Beweis hier:
ECHTZEIT VIDEOAUFNAHME in MAI 2015 mit Kommentaren

(WICHTIG: Der Indikator HILFT Tendenzen schneller zu erkennen).
Für manche Trader ist das OPTISCH leichter bzw. schnelle zu erkennen. Deswegen haben wir das auch mit dem Indikator geprüft.

Mit der Levels- und Zonenstrategie werden Sie auch OHNE den Indikator, Tendenzen erkennen und noch vieles mehr.



Ein paar Worte zur Handelsstrategie Levels- und Zonen + Scalping-Strategie.
Noch einmal - das ist kein automatischer Expert-Advisor!




Die Strategie Besteht aus 3 Komponenten.

1. Handelsregeln
2. Anleitung zu den Levels und Zonen, Anleitung zur
Scalping- Strategie
3. Beispiele und Anleitung zu guten Setups


Sie finden dort:
Strategiebeschreibung, Handelsregeln, Berechnungen, Chartbeispiele mit Levels und Zonen.
Einleitung wie man Levels und Zonen kombiniert und Setups findet. Money Management.
Man kann mit allen Währungen handeln, auch CFD. Pro Tag bekommt man viele Setups
(Setup = Signal für Einstieg).



Ihr Handel wird so aussehen:
Sie schauen in den „Levels und Zonen" nach „Gute Setups", danach öffnen Sie eine Order nach den „Handelsregeln". Das ist kein Martingail-Grid.


Es ist egal ob Trend oder Flat.
Ich habe manchmal bei mehreren Währungen gute Setups gesehen,
aber keine Order platziert, weil ich schon zwei Positionen geöffnet hatte.

Man braucht keine MAs, Stochastic, RSI, MACD, Fibonacci, usw. Sie können das als Hilfsmittel benutzen,
wenn Sie möchten. Ich habe z. B. 3 SMAs in den Videos, aber das ist kein Signal. Der Preis - das ist der beste Indikator.

Das ist ein zu 100 % fertiger und geprüfter Trading-Plan.
Eine kleine Frage an Sie: Haben Sie überhaupt einen Trading-Plan? :)


Ich kann nur Folgendes sagen: Die Strategie ist nicht schwer, wenn Sie wissen WO und WAS Sie anschauen sollen.
Das wichtigste bei dieser Strategie ist – man muss verstehen, wie der Markt funktioniert. Für mich war dieses Wissen viel wert.
Ich denke, Sie haben 1000 Mal, z. B. bei youtube irgendwelche Taktiken mit Indikatoren oder Kerzen gesehen.
Komischerweise sind sie alle nicht Live, sondern basieren auf historischen Daten.
Oder man zeigt Ihnen eine Order Live und dann wieder nur historische Daten.

So kann man jede zehnte Minute eine Order öffnen und danach erklären (wenn Take-Profit kommt).
Statements kann man auch korrigieren. Ich habe aber sehr selten eine Woche oder mehr, Live Trading Tag für Tag gesehen.



Diese Strategie kann man nicht automatisieren
und es ist gut so, sonst wird jeder Millionär.
Aber es kann sein, dass Ihnen genau diese Informationen und dieser Trading-Plan gerade fehlen, um endlich in die Profitzone zu kommen.
Bei Fragen benutzen Sie das Kontakt Formular.



Nach der Bestellung bekommen Sie:
 
Levels- und Zonenstrategie, Anleitung, Regeln, Beschreibung, Berechnung,
Beispiele und Trading-Plan + ein persönliches Coaching 1 zu 1
Kostenlose Forex Day Trading Chat Zugang für 2 Monate.
 
Vermeiden Sie unnötige Verluste, die alle Anfänger mit einer Wahrscheinlichkeit zu 99 %, immer wieder wiederholen.
Sparen Sie ihre Zeit und Geld! Alles was Sie hier bekommen, wurde mehrere Jahre geprüft und getestet!


Bestellen Sie jetzt Levels und Zonen Strategie!
Jetzt für 299 Euro bestellen.
Mit PayPal einfach und sicher bezahlen.
 













____________________________________________________________________________


Bei der Kombination der Levels- und Zonentaktik (in welcher Richtung soll man wann und wo, handeln?)
+ Scalpingtaktik (für Einstiege mit einem kleinen Stop-Loss)
+ Erweiterungspack (wie kann man Positionen erweitern, mit einem 1:10 bis 1:30 Verhältnis)
Wir haben folgende Resultate nach einem Monat erzielt:







Bestellen Sie jetzt Levels und Zonen Strategie PLUS Erweiterungspack!

Mehr Infos zu dem Erweiterungspack - Klick Hier
Jetzt für 598 Euro bestellen.
 
Mit PayPal einfach und sicher bezahlen.

Jetzt einfach, schnell und sicher online bezahlen – mit PayPal.




 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü